Exorzismen bei Computerproblemen

H o c h a k t u e l l ! 

 

"Gebete gegen die Computersucht und zur Abwehr von Feinden sowie zur Lösung von Problemen, die sie verursacht haben -
aus aktuellem Anlaß zusammengestellt für jene, die unter Feinden zu leiden haben oder die vor unlösbar scheinenden Problemen (auch mit dem Computer) stehen."

entnommen aus www.etika.com  

 

 Exorzismus  gegen Computerkobolde

 Hilfe von oben gegen das Böse

 Persönliche Anmerkung  

Da das Böse nicht nur Menschen sondern auch Gegenstände angreifen kann - empfiehlt sich bei Computerproblemen - begleitend zum Gebet - ständiger Gebrauch des exorzierten Wassers. Computer jeden Tag morgens und abens mit exorziertem Weihwasser besprengen, auf dem Computer das Kreuzzeichen machen und zusätzlich mit geweihten Benediktusmedaillen schützen. Einfach mal am Computer Medaillen aufhängen.  

Auch der Bannspruch des Heiligen Antonius kann helfen (s. Ablässe der Woche).  

Sehr ratsam ist es natürlich, einen Priester um sein Gebet zu bitten.  

 

 

 

"Betet, betet viel

und bringt Opfer für die Sünder, denn viele Seelen kommen in die Hölle, weil sich niemand für sie opfert und für sie betet." 


Betet täglich

den Rosenkranz

  

Maria, hilf uns, die Gefahr des Bösen zu überwinden. Noch einmal zeige sich in der Geschichte der Welt die unendliche Macht der erbarmenden Liebe. Dass sie dem Bösen Einhalt gebiete! Dass sie die Gewissen verwandle! In deinem Unbefleckten Herzen offenbare sich allen das Licht der Hoffnung! 

Johannes Paul II. in Fatima, 13. Mai 1982    

  

Am Ende aber wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

    

934183