Gloria Patri
Römisch-Katholisch
Eucharistisch

Marianisch
Papsttreu
Traditionsverbunden

/

        

Betrachtungen des Leidens Christi während der Heiligen Messe 

(am Beispiel der Tridentinischen Messe)  

 

 

1. Wenn der Priester zum Altar geht: Christus geht zum Ölgarten beten

2. Wenn der Priester die Heilige Messe anfängt: Christus betet im Ölgarten

3. Das Schuldbekenntnis: Christus schwitzt Blut und fällt hin

4. Wenn der Priester den Altar küsst: Judas verrät Jesus mit einem Kuss

5.Wenn der Priester zum Ende des Altars geht: Christus wird zum Ananias geführt

6.Wenn der Priester die Einführung liest: Christus wird im Haus des Ananias geohrfeigt

7.Wenn der Priester sagt - Herr erbarme dich unser: Christus wird zu Kaiphas geführt, Petrus verleugnet Christus

8.Wenn der Priester sagt – Der Herr sei mit euch:  Petrus bekehrt sich

9.Wenn der Priester die Lesung liest: Christus wird zum Pilatus geführt

10.Wenn der Priester zur Mitte des Altares geht: Christus wird von Pilatus zum Herodes geführt

11.Wenn der Priester das Evangelium liest: Christus wird vom Herodes zum Pilatus geführt, Gericht über Jesus

12.Wenn der Priester den Kelch abdeckt: Christus wird zum Geißeln ausgezogen

13.Wenn der Kelch auf dem Altar steht: Christus wird gegeißelt

14.Wenn der Priester den Kelch zudeckt: Christus wird mit Dornen gekrönt

15.Wenn der Priester die Hände wäscht: Pilatus wäscht seine Hände in Unschuld und fällt Urteil über Jesus

16.Wenn der Priester sagt – Betet: Pilatus zeigt Jesus dem Volk und sagt – Das ist der Mensch

17.Gesang vor der Wandlung: Christus wird zum Kreuzestod verurteilt

18.Wenn der Priester für Lebende betet: Christus geht mit dem Kreuz aus der Stadt

19.Wenn der Priester seine Hände über dem Kelch hält: Veronika trocknet das Gesicht Jesu

20.Wenn der Priester ein Kreuz über die Opfergaben macht: Christus wird ans Kreuz genagelt

21.Wenn der Priester die Hostie hoch hebt: Christus wird am Kreuz erhöht

22.Wenn der Priester den Kelch hoch hebt: Das Blut fließt aus Christi Wunden

23.Wenn der Priester für Verstorbene betet: Christus betet leise am Kreuz für die ganze Menschheit

24.Wenn der Priester Vater Unser betet: 7 Worte Christi am Kreuz

25.Wenn der Priester die Hostie in 2 Teile bricht: Christus stirbt am Kreuz

26.Wenn der Priester die Kommunion empfängt: Christus wird ins Grab gelegt

27.Wenn der Priester nach der Kommunion die Hände wäscht: Der Leichnam Christi wird mit teuren Ölen gesalbt

28.Wenn der Priester nach der Kommunion ans Ende des Altars geht: Christus wiederaufersteht

29.Wenn der Priester sagt – der Herr sei mit euch: Christus zeigt sich seinen Jüngern

30.Wenn der Priester das letzte Gebet liest: Christus bleibt 40 Tage mit seinen Jüngern

31.Wenn der Priester zum letzten Mal sagt – der Herr sei mit euch: Christi Himmelfahrt

32.Wenn der Priester das Volk segnet: Christus sendet den Heiligen Geist aus

 

Jesus sagte:

Wenn jemand sein halbes Leben bei Brot und Wasser fasten würde oder wenn jemand barfuß nach Rom pilgern würde oder sich Tag und Nacht geißeln würde – wäre das nicht so wertvoll wie wenn er meine Wunden und mein Leiden während der Heiligen Messe betrachtet.