Geistige Gefahren

Der kritische Standpunkt 

 

Kirchliche Stellungnahme 

von Pater Dr. Clemens Pilar COp

 

   

 

Pater Dr. Clemens Pilar, Kalasantinerpater und promovierter Theologe, empfing 1989 die Priesterweihe und befasst sich mit weltanschaulichen Strömungen unserer Zeit, vor allem mit der Esoterikwelle und ihren Begleiterscheinungen. In Vorträgen, Seminaren und durch verschiedene Publikationen bietet er Orientierungshilfen für Christen hierzu. Daneben leitet er die Jüngergemeinschaft. (Kathpedia)

 

Die 28 aufgeführten Informationsfolder wurden mit freundlicher Genehmigung von Pater Clemens Pilar  

für unsere Leser zur Verfügung gestellt. 

 

Ewiges Vergelt`s Gott und Gottes Segen für Pater Clemens Pilar und seinen wertvollen Einsatz für die so wichtige Aufklärung!

 

Kontaktmöglichkeit zu Pater Pilar - über seine Internetseite - s. unten. 

 

 

 

Das Pentagram.pdf [ 480.7 KB ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Homöopathie.pdf [ 149.7 KB ]

 

 

 

 

 

 

Was ist Geomantie.pdf [ 23.1 KB ]

 

 

Alternativmedizin.pdf [ 56.5 KB ]

 

 

Astrologie.pdf [ 155.3 KB ]

 

 

 

 

Bruno Gröning.pdf [ 37 KB ]

 

 

Engel.pdf [ 170 KB ]

 

 

Esoterik.pdf [ 116.5 KB ]

 

 

 

 

Feng Shui.pdf [ 131.1 KB ]

 

 

Hildegardmedizin.pdf [ 97.4 KB ]

 

 

Homöopathie.pdf [ 71.2 KB ]

 

 

Kinesiologie.pdf [ 41.5 KB ]

 

 

Mond.pdf [ 105.6 KB ]

 

 

New Age.pdf [ 88.6 KB ]

 

 

Orte der Kraft.pdf [ 119.9 KB ]

 

 

Qi Gong.pdf [ 63.9 KB ]

 

 

Reiki.pdf [ 61.9 KB ]

 

 

Reinkarnation.pdf [ 99.2 KB ]

 

 

Schamanismus.pdf [ 131.7 KB ]

 

 

Wünschelrute.pdf [ 57 KB ]

 

 

Yoga.pdf [ 58.1 KB ]

 

 

 

Mehr Informationen zu Esoterik finden Sie auf der Internetseite von Pater Pilar:  


   

"Betet, betet viel

und bringt Opfer für die Sünder, denn viele Seelen kommen in die Hölle, weil sich niemand für sie opfert und für sie betet." 


Betet täglich

den Rosenkranz

  

Maria, hilf uns, die Gefahr des Bösen zu überwinden. Noch einmal zeige sich in der Geschichte der Welt die unendliche Macht der erbarmenden Liebe. Dass sie dem Bösen Einhalt gebiete! Dass sie die Gewissen verwandle! In deinem Unbefleckten Herzen offenbare sich allen das Licht der Hoffnung! 

Johannes Paul II. in Fatima, 13. Mai 1982    

  

Am Ende aber wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

    

1059491