WUNDERFOTOS

 

Turiner Grabtuch

Die größte Reliquie der Christenheit 

   

 

 

 

 

 

 

Die heilige Familie 

Ein wunderbarer Haussegen Ein Segen für die Welt  

Eine Person fotografierte einen Priester während  der heiligen Wandlung. Beim Entwickeln des Filmes kam zu seiner großen Überraschung das Bild der heiligen Familie zum Vorschein.

Originalfoto

 

 

 

Das blutende Heilige Antlitz von Cotonou im Staat Bénin in Westafrika  

 

 

 

 

 

Die Wandlung 

Im Jahr 1932 entstand dieses Foto.

Während der hl. Messe des Primizianten P. Palmatius Zilligen wurde es fotografiert. Erst bei der Entwicklung zeigte sich auf dem Bild, was sich während der Wandlung in jeder hl. Eucharistie unsichtbar vollzieht:
"Und er nahm das Brot, sprach das Dankgebet, brach das Brot und reichte es ihnen mit den Worten: Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird." Brot und Wein sind nach den Wandlungsworten eines geweihten Priesters wahrhaft Leib und Blut Jesu Christi.

 

 

 

 

Maria in San Damiano 

 

 

 

 

 

 

Du aber unser Gott bist gütig und treu, langmütig und das All mit Erbarmen lenkend. 

(Weisheit 15,1)


Künde der ganzen Welt von Meiner unbegreiflichen Barmherzigkeit.

TB 699 



Ehe Ich als gerechter Richter komme, öffne Ich weit die Tür Meiner Barmherzigkeit. 

Wer durch die Tür der Barmherzigkeit nicht eingehen will, muss durch die Tür Meiner Gerechtigkeit.

TB 1146

  

Möge die ganze Menschheit Meine unergründliche Barmherzigkeit kennen lernen. Das ist das Zeichen der Endzeit. 

Danach kommt der Tag der Gerechtigkeit. 

TB 848

    


Sekretärin Meiner Barmherzigkeit - schreibe, künde den Seelen von Meiner großen Barmherzigkeit, denn der furchtbare Tag ist nahe, der Tag Meiner Gerechtigkeit!

TB 965


1096424