M A R I A

 

 

 

„Erheben sich die Stürme der Versuchung, befindest du dich inmitten der Klippen der Trübsale, blicke auf zum Stern des Meeres, rufe Maria zu Hilfe! 

 

Wirst du auf den Wogen des Hochmutes,  

des Ehrgeizes, der Verleumdung, des Neides hin und hergeworfen, blicke auf den Stern, rufe Maria an.  

 

Wenn der Zorn, der Geiz, die Fleischeslust  

das Schiff deiner Seele hin und her schleudern,  

blicke auf Maria!  

 

Bist du über die Schwere deiner Sünden bestürzt, über den elenden Zustand deiner Seele beschämt, bist du von Schrecken erfasst bei dem Gedanken an das Gericht, beginnst du immer tiefer in den Abgrund der Trostlosigkeit und der Verzweiflung zu sinken,  

denke an Maria!

 

Mitten in Gefahren, Nöten und Unsicherheiten  

denke an Maria,  

rufe Maria an.  

 

Ihr Name weiche nicht  

aus deinem Mund,

weiche nicht aus deinem Herzen!  

Damit du aber ihre Hilfe und Fürbitte erlangest, vergiss nicht ihr Vorbild nachzuahmen.

 

Folge ihr, dann wirst du dich nicht verirren. Rufe sie an, dann kannst du nicht verzweifeln, denk an sie, dann irrst du nicht.  

 

Hält sie dich fest, kannst du nicht fallen. Schützt sie dich, dann fürchte nichts!  

Führt sie dich, wirst du nicht müde.  

Ist sie dir gnädig,  

dann kommst du sicher ans Ziel!“

 

Bernhard von Clairvaux, In laudibus Virginis Matris, Homilia 2,17

   

 

 

Du aber unser Gott bist gütig und treu, langmütig und das All mit Erbarmen lenkend. 

(Weisheit 15,1)


Künde der ganzen Welt von Meiner unbegreiflichen Barmherzigkeit.

TB 699 



Ehe Ich als gerechter Richter komme, öffne Ich weit die Tür Meiner Barmherzigkeit. 

Wer durch die Tür der Barmherzigkeit nicht eingehen will, muss durch die Tür Meiner Gerechtigkeit.

TB 1146

  

Möge die ganze Menschheit Meine unergründliche Barmherzigkeit kennen lernen. Das ist das Zeichen der Endzeit. 

Danach kommt der Tag der Gerechtigkeit. 

TB 848

    


Sekretärin Meiner Barmherzigkeit - schreibe, künde den Seelen von Meiner großen Barmherzigkeit, denn der furchtbare Tag ist nahe, der Tag Meiner Gerechtigkeit!

TB 965


1096290