G ä s t e b u ch

 

 

 

Vergelt`s Gott und  

lieben Dank für Ihren freundlichen Eintrag

ins Gästebuch! 

 

 

27 Einträge auf 3 Seiten

 Lemke

30.10.2016
02:52
Vielen herzlichen Dank und ein ewiges vergelt's Gott für Ihre Mühe um diese Seite!

Ich bin Gott von Herzen dankbar,nach viel Unruhe und Glaubensnöten doch noch rechtzeitig hierher gefunden zu haben/hierher geführt worden zu sein!

Auch und gerade die strikte Papsttreue hat mich ganz persönlich sofort angesprochen und wirklich beruhigt. In Zeiten der- gerade jetzt so sinnlosen und gefä­hrlichen-­Spaltungen,­ der "Egotrips" und offener Beleidigungen unter oft auch noch recht frommem Deckmäntelchen ist dies eine echte Wohltat!

Besonders dafür nochmals: Ganz herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg und Gottes reichen Segen!

N. H.

09.10.2016
18:19
Tolle Website!
Nachricht: Sehr geehrte Damen und Herren, heute wurde ich - ich kann es nicht anders sagen - zu Ihrer wunderbaren Website geführt und habe dort so viele schöne Dinge gefunden, dass mein Herz ganz voll davon ist. Von den Heilungs- und Befreiungsgebeten habe ich mir die meisten ausgedruckt und werde mir einen Ordner anlegen, um sie künftig zu verwenden. Ich danke Ihnen sehr herzlich für die wertvollen Inhalte, die Sie über diese Website jedem Interessierten zugänglich machen, und wünsche von Herzen Gottes Schutz und Segen für Ihren weiteren Dienst. Gern bete ich für Sie und alle Besucher dieser Seite. Gott ist groß!

Marie Hauser

04.09.2016
00:40
Danke für diese wunderbare Seite.
Bitte kommt auch auf meine Seite in Facebook:
Es ist einfach schön Römisch Katholisch zu sein!!
https:­//­www.­facebook.­com/­groups/­117873061560545/­

Joshua Santopol

17.04.2016
15:19
Hallo,
ich bin wirklich glücklich, ihre Seite gefunden zu haben. Soviel Inhalt habe ich bisher selten gefunden.

Bitte machen Sie weiter so.

Gruß
Joshua

Rita Huber

21.03.2016
09:30
Grüß Gott, bei der Suche nach dem Goldenen Vater unser habe ich gestern diese Seite gefunden, sie ist großartig. Danke für dieses wunderbare Geschenk. Ich werde es vielen bekannt machen. Das Gute muss verbreitet werden.
Gottes Segen allen Helfern und Betern.

Ilse  Drechsler

16.03.2016
13:06
Ich bin sehr glücklich,
diese wunderbare Seite gefunden zu haben.
Hier schöpft man aus dem Vollen,hier bin ich daheim!

Dana Dreger

28.02.2016
00:09
Lieber Gott und mein lieber Engel,
bitte beschütze all meinen Heiligen Schätzen
vor alles und jeden,
für alle Ewigkeiten,
ganz egal was auch immer geschehen möge.
Ich danke euch,
dass ihr immer all meinen Heiligen Schätzen,
für alle Ewigkeiten,
vor alles und jeden beschützt,
ganz egal was auch immer geschehen möge.
Ich liebe euch,
mein lieber Gott und mein lieber Engel.
Eure kleine Freundin und New Christin Dana D.

Buanca Bianca Reichelt

19.10.2015
05:35
Wieviel Leid es doch gibt auf derer Welt und wieviel kommt noch?
Leid hat nie ein Ende hier! Jeder hat sein eigenes zu tragen und jeder soll es tragen wenn auch schwer aber mit Jesus dann geht's leichter! Gott verlässt die leidenden niemals solange wir ihn nicht verlassen :)

Klemens Maas

25.09.2015
20:24
Schwere Zeiten habe ich hinter mir. Gott hat mich zu sich zurück geholt. Meine Seele wurde zutiefst erschüttert. In einem kurzen Moment sah ich meine Sünden. Mein ganzes Wesen strebte zum wahren Glauben, an Gott. Es zog mich zurück an die Quelle. Gott. Gott ist unser Schöpfer, wir sind Kinder Gottes, Jesus ist das Tor zu Gottvater, Gottesmutter Maria führt uns zu Jesus.... Gloria-patri ist, neben anderen, Wegweiser. ---Wer mag, kann antworten auf meine e-mail Adresse. klemens.maas@web.de

M Felbermeier

24.08.2015
20:31
Herzliches Vergelt's Gott. Ich habe mich gerade über die Benediktus Medallie erkundigt. Da ich vor kurzem von einer netten Dame ein Kreuz mit einprägung der Benediktusmedallie geschenkt bekommen habe. Im Gebete verbunden. M. Felbermeier

Seite 1 von 3

 

 

           

 

 

"Betet, betet viel

und bringt Opfer für die Sünder, denn viele Seelen kommen in die Hölle, weil sich niemand für sie opfert und für sie betet." 


Betet täglich

den Rosenkranz

  

Maria, hilf uns, die Gefahr des Bösen zu überwinden. Noch einmal zeige sich in der Geschichte der Welt die unendliche Macht der erbarmenden Liebe. Dass sie dem Bösen Einhalt gebiete! Dass sie die Gewissen verwandle! In deinem Unbefleckten Herzen offenbare sich allen das Licht der Hoffnung! 

Johannes Paul II. in Fatima, 13. Mai 1982    

  

Am Ende aber wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

    

1007624