Wertvolle Gebete  

gegen das Böse

 

 

   

Hehre Königin des Himmels, höchste Herrin der Engel, du hast von Gott die Macht und den Aufrag, das Haupt des Satans zu zertreten. Deshalb bitten wir dich demütig, sende uns die himmlischen Legionen zu Hilfe, auf dass sie nun unter deiner Führung die Dämonen verfolgen, sie überall bekämpfen, ihre vermessenen Angriffe abwehren und sie selber in den Abgrund zurückschleudern. Amen

 

 

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe; 

gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels 

sei unsere Schutz. "Gott gebiete ihm", so bitten wir flehentlich; du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die andern bösen Geister, die in der Welt umhergehen, um die Seelen zu verderbern, durch die Kraft Gottes in die Hölle. Amen

 

Heiligstes Herz Jesu

Erbarme Dich unser!  

 

 

Exorzismus gegen Satan und die gefallenen Engel 

(Veröffentlicht auf Geheiß seiner Heiligkeit Leo XIII.)

 

"Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen."


Gebet zum heiligen Erzengel Michael

 

Glorreicher Fürst der Himmelsheere, heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe gegen die Mächte und Gewalten, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, wider die Geister der Bosheit unter dem Himmel!  

Komme den Menschen zu Hilfe, die Gott nach seinem Ebenbilde und Gleichnis schuf und um hohen Preis aus der Tyrannei Satans erkaufte. Dich verehrt die heilige Kirche als ihren Schutzpatron; dir übergab Gott, der Herr, die erkauften Seelen, um sie einzuführen in die Freuden des Himmels. Bitte den Gott des Friedens, daß er Satans Macht unter unseren Füßen vernichte, damit dieser die Menschen nicht mehr beherrschen und der Kirche nicht mehr schaden könne!  

Bringe unser Gebet vor das Antlitz des Allerhöchsten, damit die Erbarmungen des Herrn bald auf uns herabkommen! Ergreife den Drachen, die alte Schlange, die nichts anderes ist als der Teufel und Satan, und stürze ihn gefesselt in den Abgrund, damit er die Völker nicht mehr weiter verführe!

 

 

Ein kraftvoller, kurzer Exorzismus

Weichet, ihr bösen Geister, im Namen des dreieinigen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes! Sehet nicht, höret nicht, verwirret nicht, verführet nicht, schadet nicht, fesselt nicht, löst die Fessel! Der Herr, unser Gott, euer Herr, gebietet euch: Weichet und kehret nicht wieder im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen   

 

 

Exorzismus

 

Im Namen Jesu Christi, unseres Gottes und Herrn, und durch die Fürsprache der unbefleckten Jungfrau und Gottesmutter Maria, des heiligen Erzengels Michael, der heiligen Apostel Petrus und Paulus und aller Heiligen * unternehmen wir zuversichtlich den Kampf gegen die Angriffe und die Arglist des Satans.

* Bischöfe und dazu bevollmächtigte Priester fügen hier noch hinzu: "Gestützt auf die hl. Gewalt unseres Amtes."

Psalm 67

Es erhebe sich Gott, daß seine Feinde zerstreut werden und daß, die ihn hassen, vor seinem Angesichte fliehen. Wie der Rauch vergeht, so sollen sie vergehen; wie das Wachs schmilzt im Feuer, so mögen die Sünder vergehen vor dem Angesichte Gottes!


V.: Seht hier das Kreuz des Herrn, fliehet, ihr feindlichen Mächte!

R.: Gesiegt hat der Löwe aus dem Stamme Juda, das Reis Davids.

V.: Deine Barmherzigkeit komme über uns, o Herr!

R.: So wie wir auf Dich gehofft haben.


Wir treiben dich aus, unreiner Geist, wer du auch sein magst, jedwede teuflische Gewalt, jeden Angriff des höllischen Gegners, jede teuflische Legion, Vereinigung und Sippe! Im Namen und durch die Kraft unseres Herrn Jesu+ Christi seiest du entwurzelt und vertrieben aus der Kirche Gottes und aus den nach Gottes Ebenbild erschaffenen und durch das kostbare Blut des göttlichen Lammes + erlösten Seelen!
 

Wage es nicht mehr, heimtückische Schlange, das Menschengeschlecht zu betrügen und Gottes Kirche zu verfolgen, noch die Auserwählten Gottes zu schütteln und zu sieben, + wie man den Weizen siebt.

Es gebietet dir Gott der Allerhöchste +, dem gleich zu sein du dich in deinem großen Hochmut noch immer vermissest, er, der will, daß alle Menschen selig werden und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen.

Es gebietet dir Gott der Vater, + es gebietet dir Gott der Sohn, + es gebietet dir Gott der Heilige Geist. + Es gebietet dir Christus, das ewige, menschgewordene Wort Gottes, + der für die Rettung unseres durch den Neid verführten Geschlechtes sich erniedrigt hat und gehorsam geworden ist bis zum Tode. Er hat seine Kirche auf festen Felsen gebaut und hat versprochen, daß die Pforten der Hölle sie niemals überwältigen werden und daß er bei ihr bleiben werde alle Tage bis ans Ende der Welt. Es gebietet dir das Zeichen des heiligen Kreuzes +und die Kraft aller Geheimnisse des christlichen Glaubens. + Es gebietet dir die hehre, jungfräuliche Gottesmutter Maria, + die seit dem ersten Augenblick ihrer unbefleckten Empfängnis durch ihre Demut dein wahnsinnig stolzes Haupt zertreten hat. Es gebietet dir der Glaube der heiligen Apostel Petrus und Paulus und der übrigen Apostel. + Es gebietet dir das Blut der Märtyrer und die fromme Fürbitte aller Heiligen. +

Also denn beschwören wir dich, du verfluchter Drache, und den ganzen teuflischen Anhang, bei dem lebendigen + Gott, bei dem wahren +Gott, bei dem heiligen + Gott, bei Gott, der die Welt so sehr geliebt hat, daß er seinen eingeborenen Sohn dahingab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben. Höre auf, die menschlichen Geschöpfe zu täuschen und ihnen das Gift der ewigen Verwerfung einzuflößen! Höre auf, der Kirche zu schaden und ihrer Freiheit Fesseln anzulegen! Fliehe, Satan, du Erfinder und Meister allen Betrugs, du Feind des menschlichen Glückes! Räume den Platz Christus, an dem du nichts von deinen Werken gefunden hast! Räume den Platz der einen, heiligen katholischen und apostolischen Kirche, die Christus selbst durch sein Blut erworben hat! Beuge dich unter die mächtige Hand Gottes! Zittere und fliehe vor der Anrufung des heiligen und ehrfurchtgebietenden Namens Jesu, vor dem die Hölle erbebt, dem die Kräfte des Himmels und die Mächte und Herrschaften unterworfen sind, den die Cherubim und Seraphim unermüdlich preisen, indem sie rufen: Heilig, heilig, heilig ist der Herr, der Gott der Heerscharen!


V.: Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn,

R.: Der Himmel und Erde erschaffen hat!

V.: Der Herr sei mit euch!

R.: Und mit deinem Geiste!


Lasset uns beten! Gott des Himmels, Gott der Erde, Gott der Engel, Gott der Erzengel, Gott der Patriarchen, Gott der Propheten, Gott der Apostel, Gott der Märtyrer, Gott der Bekenner, Gott der Jungfrauen, Gott, der Du die Macht hast,das Leben zu geben nach dem Tode und die Ruhe nach der Arbeit, weil außer Dir kein Gott ist und weil es keinen geben kann als Dich, den Schöpfer aller sichtbaren und unsichtbaren Dinge, und dessen Reich kein Ende haben wird. Demütig flehen wir Deine glorreiche Majestät an, sie wolle uns mächtig behüten vor jeder Gewalt, vor jedem Fallstrick und Betrug, vor jeder Verruchtheit der höllischen Geister und uns unversehrt bewahren. Durch Christus, unsern Herrn. Amen.


Vor den Nachstellungen des Teufels, bewahre uns, o Herr!
 

Daß Du Deiner Kirche Sicherheit und Freiheit, Dir zu dienen, gewähren wollest; wir bitten Dich,erhöre uns!  

Daß Du die Feinde der heiligen Kirche demütigen wollest; wir bitten Dich, erhöre uns!  

(Nun wird der Ort mit Weihwasser besprengt.)


Anmerkung: Dieser Exorzismus zum Gebrauch des Priesters darf als Gebet auch von den Laien verrichtet werden. (Mit kirchlicher Druckerlaubnis.)

 

 Gebet des heiligen Patrick 

Ein sehr machtvolles und wunderbares Gebet gegen das Böse! Genannt - Schutzschild des Heiligen Patrick.  

 

Ich erhebe mich heute durch eine gewaltige Kraft,

die Anrufung der Dreifaltigkeit,

durch den Glauben an die Dreiheit, durch das Bekennen der Einheit,

ich mache mich auf den Weg, dem Schöpfer zu begegnen.

Ich erhebe mich heute durch Gottes Kraft, sie lenke mich.

Gottes Macht halte mich,

Gottes Weisheit führe mich,

Gottes Auge schaue auf mich,

Gottes Ohr höre für mich,

Gottes Wort spreche für mich,

Gottes Hand schütze mich,

Gottes Weg liege vor mir,

Gottes Schild schirme mich.

Gottes Heerschar rette mich vor den Schlingen des Teufels,

vor den Versuchungen des Bösen,

vor den Verlockungen des Fleisches,

vor jedermann, der mir übel will,

fern und nah, allein und in der Masse.

 

Ich erhebe mich heute kraft der Geburt Christi und seiner Taufe,

kraft seiner Kreuzigung und seiner Grablegung,

kraft seiner Auferstehung und seiner Himmelfahrt,

kraft seiner Wiederkunft zum letzten Gericht.

 

Ich erhebe mich heute kraft der Liebe der Cherubim

Im Gehorsam der Engel,

im Dienen der Erzengel,

in der Hoffnung auf die Auferstehung und ihre Gaben,

in den Gebeten der Patriarchen,

in den Weissagungen der Propheten,

in der Verkündigung der Apostel,

in dem Glauben der Bekenner,

in der Unschuld der heiligen Jungfrauen,

in den Werken der Gerechten.

 

Christus mit mir,

Christus vor mir,

Christus hinter mir,

Christus in mir,

Christus unter mir,

Christus über mir,

Christus mir zur Rechten,

Christus mir zur Linken,

Christus, wo ich liege,

Christus, wo ich sitze,

Christus, wo ich mich erhebe.

Christus im Herzen eines jeden, der meiner gedenkt,

Christus im Munde eines jeden, der zu mir spricht,

Christus in jedem Auge, das mich sieht,

Christus in jedem Ohre, das mich hört.

 

Ich erhebe mich heute durch eine gewaltige Kraft,

die Anrufung der Dreifaltigkeit,

durch den Glauben an die Dreiheit,

durch das Bekennen der Einheit,

ich mache mich auf den Weg, dem Schöpfer zu begegnen

 

 

Gebet für die Befreiung vom bösen Geist

 

O Jesus, Erlöser, mein Herr und mein Gott, mein Gott und mein Alles, der du mit dem Opfer des Kreuzes uns erlöst hast und die Macht des Satans besiegt hast, ich bitte dich, erlöse mich von jeder bösen Anwesenheit, von jedem Einfluß des Bösen.

Ich bitte dich darum in deinem Namen;

ich bitte dich darum, um deiner Wunden willen;

ich bitte dich darum, deines Kreuzes wegen;

ich bitte dich darum durch die Fürsprache von Maria der Unbefleckten und Schmerzhaften.

Das Blut und das Wasser, welche aus deiner Seitenwunde geflossen sind, sollen auf mich herabließen, um mich zu reinigen, mich zu erlösen, mich zu heilen.

 

 

Gebet für die Erlösung

 

O Herr, du bist groß, du bist Gott, du bist Vater, wir bitten dich durch die Fürsprache und die Hilfe der Erzengel Michael, Rafael, Gabriel, dass unsere Brüder und Schwestern von Bösen erlöst werden, der sie zu Sklaven gemacht hat.

O ihr Heiligen alle, kommt uns zu Hilfe.  

 

Von der Angst, der Traurigkeit, der Besessenheit, wir bitten dich, erlöse uns.

Vom Hass, der Ausschweifung und der Eifersucht, von Gedanken des Neides, des Zornes, des Todes, wir bitten dich, erlöse uns.

 

Von jedem Gedanken an Selbstmord und Abtreibung, von jeder Art böser Sexualität, wir bitten dich, erlöse uns.

 

Vom Unfrieden in der Familie, von jeder schlechten Freundschaft, wir bitten dich, erlöse uns.

 

Von jeder Form der Verwünschung, des Aberglaubens, der Hexerei und allem bösen Okkultismus, wir bitten dich, erlöse uns.

 

O Herr, der du gesagt hast, meinen Frieden gebe ich euch, meinen Frieden hinterlasse ich euch, auf die Fürsprache der allerseligsten Jungfrau Maria gewähre uns, von jeder Verwünschung erlöst zu werden und immer deinen Frieden genießen zu dürfen. Durch Christus unseren Herrn. Amen.

 

Gebet zum Heiligen Erzengel Michael

 

Heiliger Erzengel Michael, du Anführer der guten Engel, siehe, wir kommen täglich mehr in Bedrängnis. Der Kampf, den du im Himmel begonnen hast, tobt seit Adam weiter auf dieser Erde. Wir stehen im Vorfeld der Apokalypse. Der grosse Abfall von Gott hat begonnen.

Der allmächtige Schöpfer Himmels und der Erde wird totgeschwiegen, seine Gebote werden verachtet. Der Mensch erliegt den Einflüsterungen Satans und macht sich selbst zum obersten Gesetzgeber und Richter. Die heilige Kirche unseres Herrn Jesus Christus wird nicht nur von Äusseren Feinden, sondern, was noch weit gefährlicher ist, von Feinden im Innern zerstört. Der Weinberg des Herrn trägt Spuren der Verwüstung.  

 

Heiliger Erzengel Michael, höre unseren Notschrei! Wir können diesen Frevel, diesen Hochmut, dieses Morden und Abtreiben und die Feigheit der Guten kaum mehr ertragen. Komm uns mit deinen Legionen zu Hilfe!  

Wirf deine grosse Frage «Wer ist wie Gott?» in Flammenschrift über die Horizonte!

Du hast die abgefallenen Engel aus dem Himmel in die Tiefe der Hölle gestürzt, vertreibe den Rauch Satans aus dem Inneren der Kirche! Heiliger Erzengel Michael! Nicht nur unsere Lippen, auch unsere Hände, unsere Tränen, unsere Herzen schreien zu dir, sieh unsere Not, unsere Müdigkeit. Sieh die Kirche in ihrer Ohnmacht und Erniedrigung! Den Israeliten, wenn sie zu dir als ihrem Bundesengel um Hilfe gerufen haben, hast du mit deinen Engeln geholfen; ihre Feinde sahen euch wie Feuerschwerter und wichen zurück.  

Sind wir weniger als die Israeliten? Ist die Kirche nicht die Erbin des Auserwählten Volkes, die Braut deines Herrn? Sind wir, Kinder Mariens, nicht die Kinder deiner Königin?  

 

Heiliger Erzengel Michael, unser Bundesengel, komm in der Kraft Gottes zu uns, warne uns, schütze uns, komm mit deinen Legionen, komm uns zu Hilfe mit allen himmlischen Heerscharen und zeige, dass ihr Engel Gottes stärker seid als die Pforten der Hölle.

Heiliger Erzengel Michael, in glühendem Eifer für die Ehre Gottes hast Du die ungehorsamen Engel in den Abgrund der Hölle hinabgestossen. Erflehe uns die Gnade, dass wir vom gleichen Eifer entflammt den furchtbaren Gotteshass unserer Tage bekämpfen und unsere Kraft für Gottes grössere Ehre einsetzen. Amen.

 

Wertvolle Hilfen, die jeder zu jeder Zeit und überall anwenden kann, um sich gegen das Böse zu schützen:

- Rosenkranzgebet (Das Ave Maria ist ein Exorzismus)

- Frommer Gebrauch des exorzierten Weihwassers, des exorzierten Salzes und Öls

- Tragen der Benediktusmedaille wie auch das Beten des kurzen Stoßgebetes aus der Medaille  

- Tragen oder Aufhängen im Haus des Benediktuskreuzes

- Tragen des Rosenkranzes um den Hals

- Beten der Befreiungsgebete

Und vor allem:  

- Häufige sakramentale Beichte - Leben in der heiligmäßigen Gnade, Umkehr, Abkehr vor jeder Sünde, von Okkultismus, Esoterik usw.  

- Häufiger Empfang der Heiligen Kommunion

- Teilnahme an Heilungsgottesdiensten

- Bestellung der Heiligen Messen in der Intention der Befreiung

- Beten und Bestellen der Heiligen Messen für die Reinigung der Familienschuld

- Andacht zum Kostbaren Blut Christi

 

 

"Betet, betet viel

und bringt Opfer für die Sünder, denn viele Seelen kommen in die Hölle, weil sich niemand für sie opfert und für sie betet." 


Betet täglich

den Rosenkranz

  

Maria, hilf uns, die Gefahr des Bösen zu überwinden. Noch einmal zeige sich in der Geschichte der Welt die unendliche Macht der erbarmenden Liebe. Dass sie dem Bösen Einhalt gebiete! Dass sie die Gewissen verwandle! In deinem Unbefleckten Herzen offenbare sich allen das Licht der Hoffnung! 

Johannes Paul II. in Fatima, 13. Mai 1982    

  

Am Ende aber wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

    

831970