Litanei zum Heiligen Geist!

 

 

 

 

 

 

Verheißungen Gottes des Vaters an alle, die mindestens 3x wöchentlich diese Litanei inbrünstig beten werden:

 

1. Ich werde dich in sichtbarer Weise der Hand deines Gegners entreißen.

2. Ich werde Hindernisse entfernen, die dich auf dem Weg zur Vollkommenheit behindern.

3. Ich werde dir einen Engel geben, damit er dich durch Eingebungen vor Verlockungen zur Sünde beschütze.

4. Du wirst auf dem Weg der Tugend ausharren.

5. Du wirst deine Unzulänglichkeiten gut erkennen.

6. Du wirst die Kraft bekommen, dich von sündhaften Angewohnheiten zu befreien.

7. Ich werde deinen Glauben, Hoffnung, und Liebe stärken.

8. Ich werde dich aus materieller Not herausreißen.

9. Deine Familie wird in Eintracht und gegenseitiger Liebe leben.

10. Diese Litanei kann auch anderen zugewendet werden. 

 

Die Verheißungen des Heiligen Geistes

 

Diese Litanei wird sich wie eine Lawine ausbreiten. Wer sie einem anderen gibt, hat Anteil an seinen Gebeten. Falls jemand die Verdienste nicht für sich selber behalten will, so möge er dem Heiligen Geist sagen, in welchem Anliegen er sie aufopfern möchte.

 

Litanei

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist. Wie es war im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. AMEN - Sei gepriesen!

  

1. Heiliger Geist, steige vom Thron Deiner Herrlichkeit herab und schlage Dir ein Zelt im Herzen Deines Dieners auf! - Sei gepriesen!

2. Heiliger Geist, der Du vom Vater und Sohn ausgehst, lehre mich, in ständiger Gegenwart Gottes zu leben! - Sei gepriesen!

3. Heiliger Geist, der Du vom Vater und Sohn ausgehst, lehre mich, nach dem Willen des Allerhöchsten zu leben! - Sei gepriesen!

4. Heiliger Geist, der Du wohnst im Herzen des Sohnes Gottes, lehre mich, Dich kennenzulernen und Dich aufrichtig zu lieben! - Sei gepriesen!

5. Heiliger Geist, der Du für die Ehre Gottes des Vaters sorgst, lehre mich, gottergeben und im vollkommenen Vertrauen auf Ihn zu leben! - Sei gepriesen!

6. Heiliger Geist, Du Zeichen der Feuerzungen, entzünde in meinem Herzen das Feuer Deiner Liebe! - Sei gepriesen!

7. Heiliger Geist, Du geheimnisvolle Taube, lehre mich, die Heilige Schrift zu begreifen! - Sei gepriesen!

8. Heiliger Geist, der Du weder ein Gesicht noch einen Namen hast, lehre mich, richtig zu beten! - Sei gepriesen!

9. Heiliger Geist, der Du durch den Mund der Propheten sprichst, lehre mich, im Frieden und in der Ausgeglichenheit des Geistes - der Seele zu leben! - Sei gepriesen!

10. Heiliger Geist, Du brennender Feuerherd der Liebe, lehre mich, weise und geduldig zu leben! - Sei gepriesen!

11. Heiliger Geist, du Spender aller Gaben, lehre mich in Demut und Bescheidenheit zu leben! - Sei gepriesen!

12. Heiliger Geist, Du überfließende Schatzkammer der Gnaden, lehre mich, den Wert der Leiden zu begreifen! - Sei gepriesen!

13. Heiliger Geist, Du bodenlose Schatzkammer der Gnaden, lehre mich, die kostbare Zeit richtig zu verwenden! - Sei gepriesen!

14. Heiliger Geist, Du unerschöpfliche Schatzkammer der Gnaden, schütze mich vor jeder Unliebe und vor dem Hochmut! - Sei gepriesen!

15. Heiliger Geist, dessen Reichtum niemand abschätzen kann, lehre mich, unnütze Vorstellungen und Gedanken abzuwehren! - Sei gepriesen!

16. Heiliger Geist, du Geber sehr vieler Geschenke, lehre mich, unnütze Tätigkeiten und Reden zu meiden! - Sei gepriesen!

17. Heiliger Geist, aus dessen Fülle wir alle empfangen haben, lehre mich schweigen und zur rechten Zeit reden zu können! - Sei gepriesen!

18. Heiliger Geist, du ewige Liebe, lehre mich, den anderen ein gutes Beispiel zu geben! - Sei gepriesen!

19. Heiliger Geist, du ewige Güte, gib mir Ausdauer im Guten! - Sei gepriesen!

20. Heiliger Geist, du süßer Lehrer, lehre mich, mit den Menschen richtig umzugehen! - Sei gepriesen!

21. Heiliger Geist, du lieber Freund der Seelen, lehre mich, niemanden zu richten und des Unrechts nicht zu gedenken! - Sei gepriesen!

22. Heiliger Geist, Du beglückendes Licht der Seele, lehre mich, die Bedürfnisse der anderen zu sehen und gute Werke nicht zu vernachlässigen! - Sei gepriesen!

23. Heiliger Geist, du Vater der Armen, laß mich meine Fehler erkennen! - Sei gepriesen!

24. Heiliger Geist, der Du in den Seelen Wunder tust, führe mich durch Wachsamkeit zur Vollkommenheit! - Sei gepriesen!

25. Heiliger Geist, vor dem nichts verborgen ist, lehre mich, den teuflischen Nachstellungen zu entrinnen! - Sei gepriesen!

26. Heiliger Geist, der Du die Zukunft des Weltalls kennst, helfe mir, mich aus der Botmäßigkeit des Fleisches und des Teufels loszureißen! - Sei gepriesen!

27. Heiliger Geist, der Du auch meine Zukunft kennst, ich vertraue Deinem Schutz auch meine Familie, Freunde, Wohltäter und alle Menschenan! - Sei gepriesen!

28. Heiliger Geist, mit Deiner göttlichen Hilfe lehre mich, zu Gottes Ehre und Ruhm, zum Heil der Seelen und zur Freude der Mutter Gottes zu leben, damit ich als nützlicher Diener sterben kann. - Sei gepriesen! 

AMEN   

 

 Bildquelle: Heiliger Geist, Petersdom Rom, eigenes Foto

    

2. Litanei zum Heiligen Geist 

 

V./ A. Herr, erbarme Dich unser

V./ A. Christus, erbarme Dich unser

V./ A. Herr, erbarme Dich unser

V./ A. Christus höre uns

V./ A. Christus erhöre uns

 

V. Gott Vater Vater vom Himmel A. erbarme Dich unser.

Gott Sohn, Erlöser der Welt A. erbarme Dich unser.

Gott Heiliger Geist A. erbarme Dich unser.

Heiligste Dreifaltigkeit A. erbarme Dich unser.

 

V. Heiliger Geist, gleicher Majestät mit dem Vater und dem Sohne A. erbarme Dich unser

Heiliger Geist, mit dem Vater und dem Sohne zugleich angebetet und verherrlicht

Heiliger Geist, Herr und Spender allen Lebens

Geist des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe

Geist der Wahrheit und der Liebe

Geist der Weisheit und des Verstandes

Geist des Rates und der Stärke

Geist der Wissenschaft und der Frömmigkeit

Geist der Furcht des Herrn

Geist der Freude und des Friedens

Geist der Demut und Milde

Geist der Geduld und Langmut

Geist der Güte und Erbarmung

Geist der Keuschheit und Jungfräulichkeit

Geist der Treue und Wahrhaftigkeit

Geist der Heiligkeit und Gerechtigkeit

Geist der Vollkommenheit

Geist der auserwählten Kinder Gottes

 

V. Sei uns gnädig A. verschone uns, o Herr

V. Sei uns gnädig A. erhöre uns, o Herr

V. Von allem Übel A. erlöse uns, o Herr Von aller Sünde

Von den Nachstellungen des bösen Feindes

Von Unglauben und Aberglauben

Von Kleinmut und Verzweiflung

Von freventlicher Vermessenheit

Vom Widerstreben gegen die erkannte Wahrheit

Von einem verstockten und unbußfertigen Herzen

Von aller Feindseligkeit und Gehässigkeit gegen unseren Nächsten

Von aller Unlauterkeit

Von aller Unwahrheit

Von Hoffart und Überheblichkeit

Von Missgunst und Neid

Von aller Oberflächlichkeit und Blindheit des Geistes

In der Stunde unseres Todes

 

V. Wir armen Sünder A. wir bitten dich, erhöre uns

V. dass du unsere heilige Kirche leiten und erhalten wollest A. wir bitten dich, erhöre uns

dass du den Heiligen Vater und alle Bischöfe erleuchten und stärken wollest 

dass du unsere Seelsorger heiligen wollest

dass du dem ganzen christlichen Volk ein Herz und eine Seele verleihen wollest

dass du alle Irrenden zur Erkenntnis der Wahrheit und zur Einheit des Glaubens führen wollest

dass du allen Völkern einen dauerhaften Frieden schenken wollest

dass du die Gläubigen mit deinen Gaben erfüllen wollest

dass du uns eine tiefe Erkenntnis deiner unbefleckten Braut Maria verleihen wollest

dass du die Seelen der Verstorbenen in die ewige Freude führen wollest

 

V. O Du Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,

A. verschone uns, o Herr.

V. O Du Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,

A. erhöre uns, o Herr.

V. O Du Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,

A. erbarme Dich unser.

 

V. Sende aus deinen Geist, und alles wird neu geschaffen.(Alleluja)

A. Und du wirst das Angesicht der Erde erneuern.(Alleluja.)

 

V. Lasset uns beten!

Lasset uns beten. O Gott, du hast die Herzen der Gläubigen durch die Erleuchtung des Heiligen Geistes gelehrt; gib, dass wir in diesem Geiste erkennen, was recht ist, und seines Trostes uns allzeit erfreuen: Durch Christus, unsern Herrn. Amen.

 

"Betet, betet viel

und bringt Opfer für die Sünder, denn viele Seelen kommen in die Hölle, weil sich niemand für sie opfert und für sie betet." 


Betet täglich

den Rosenkranz

  

Maria, hilf uns, die Gefahr des Bösen zu überwinden. Noch einmal zeige sich in der Geschichte der Welt die unendliche Macht der erbarmenden Liebe. Dass sie dem Bösen Einhalt gebiete! Dass sie die Gewissen verwandle! In deinem Unbefleckten Herzen offenbare sich allen das Licht der Hoffnung! 

Johannes Paul II. in Fatima, 13. Mai 1982    

  

Am Ende aber wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

    

828317