12 Verheißungen unseres Herrn Jesus Christus an die hl. Margareta Alacoque für die Verehrer seines Göttlichen Herzens  

 

1. Ich werde ihnen alle in ihrem Stande nötigen Gnaden verleihen.

 

2. Ich werde den Frieden in ihre Familien bringen.

 

3. Ich werde sie trösten in all ihren Leiden.

 

4. Ich werde ihre sichere Zuflucht im Leben, besonders aber in der Todesstunde sein.

 

5. Ich werde ihnen zu all ihrer Unternehmungen meinen überfließenden Segen erteilen.

 

6. Die Sünder werden in meinem Herzen die Quelle und das unermeßliche Meer meiner Erbarmungen finden.

 

7. Die lauen Seelen werden zu ihrem früheren Eifer zurückkehren.

 

8. Die eifrigen Seelen werden rasch zu großer Vollkommenheit gelangen.

 

9. Ich werde die Orte segnen, wo das Bild meines Herzens ausgestellt und verehrt werden wird.

 

10. Ich werde den Priestern die Gabe verleihen, auch die härtesten Herzen zu rühren.

 

11. Die Namen derjenigen, welche diese Andacht verbreiten, werden in meinem Herzen eingeschrieben sein und ich werde sie nie daraus vertilgen.

 

12. Im Übermaß der Barmherzigkeit meines Herzens verspreche ich dir, dass meine allmächtige Liebe allen denen, welche an den ersten Freitagen, neun auf einander folgende Monate hindurch, die heilige Kommunion empfangen, die Gande der endlichen Buße gewähren will, so dass sie nicht in meiner Ungnade und ohne den Empfang der heiligen Sakramente sterben werden; mein Herz wird für sie in dieser letzten Stunde ein sicherer Zufluchtsort sein.  

 

 

Quelle: Das Goldene Herz-Jesu-Buch

Herz-Jesu-Glaube, Herz-Jesu-Hoffnung, Herz-Jesu-Liebe dem katholischen Volke dargestellt von Anton Steege, Priester der Erzdiözese München-Freising, Imprimatur 1909 

 

 

 

 

 

 

Du aber unser Gott bist gütig und treu, langmütig und das All mit Erbarmen lenkend. 

(Weisheit 15,1)


Künde der ganzen Welt von Meiner unbegreiflichen Barmherzigkeit.

TB 699 



Ehe Ich als gerechter Richter komme, öffne Ich weit die Tür Meiner Barmherzigkeit. 

Wer durch die Tür der Barmherzigkeit nicht eingehen will, muss durch die Tür Meiner Gerechtigkeit.

TB 1146

  

Möge die ganze Menschheit Meine unergründliche Barmherzigkeit kennen lernen. Das ist das Zeichen der Endzeit. 

Danach kommt der Tag der Gerechtigkeit. 

TB 848

    


Sekretärin Meiner Barmherzigkeit - schreibe, künde den Seelen von Meiner großen Barmherzigkeit, denn der furchtbare Tag ist nahe, der Tag Meiner Gerechtigkeit!

TB 965


1096211