Gnadenreiche

Heilungs- und Schutzgebete

 

 

 

Heilungs- und Schutzgebet

 

 

 

 

Heilungsgebet durch Tauferneuerung

 

 

 

 

 

Tauferneuerung

 

Tauferneuerung.pdf [ 17.9 KB ]

 

 

Befreiungsgebet

 

 

Befreiungsgebet.pdf [ 33.6 KB ]

 

 

 

Aufopferung der fünf heilger Wundmale Jesu  

 

 

 

 

 

Das Sieben-Schloss-Gebet

 

 

 

 

 

Gott-Vater-Gebet   

 

 

 

 

 

Gebet für die Familie 

 

 

 

 

 

Vergebungsgebet nach Pater Robert de Grandis

 

 

 

 

 

Gebet um Heilung der Emotionen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebesflammen-Rosenkranz

        

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

        

5 Rosenkranz-Gesätze

        

An den großen Perlen:
Liebevolles und Unbeflecktes Herz Mariens, bitte für uns, die wir unsere Zuflucht zu Dir nehmen!

        

An den kleinen Perlen:

Mutter, rette uns durch die Liebesflamme Deines Unbefleckten Herzens.
("rette uns" kann beliebig geändert werden auf z.B. "führe uns / mich / ihn / sie")

        

Ehre sei dem Vater . . . (3x)

        

Mutter Gottes - überflute die ganze Menschheit mit dem Gnadenwirken Deiner Liebesflamme, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

      

   

Lasset uns beten:
O Flamme der Liebe des Unbefleckten Herzens Mariens, o Barmherziger Jesus! - Wir vertrauen auf Dich, wir vertrauen grenzenlos, dass Du uns mit Deiner Gnade bessern wirst, unser ganzen Leben, all unsere Meinungen, Gefühle, Wünsche, Worte und Taten. Verbrenne alles, was uns von Dir trennt!

      

O Liebesflamme Gottes, o Barmherziger Jesus! - Gib, dass wir immer mit dem heiligen Paulus wiederholen können:
"Nicht mehr ich lebe, sondern Du, o Jesus, lebst in mir." (Gal 2,20)

      

O Flamme der Liebe des Unbefleckten Herzens Mariens, o Barmherziger Jesus! - Wir lieben Dich, wir beten Dich an, sei Du unser Herr, jetzt und in Ewigkeit. Amen.

 

 

"Betet, betet viel

und bringt Opfer für die Sünder, denn viele Seelen kommen in die Hölle, weil sich niemand für sie opfert und für sie betet." 


Betet täglich

den Rosenkranz

  

Maria, hilf uns, die Gefahr des Bösen zu überwinden. Noch einmal zeige sich in der Geschichte der Welt die unendliche Macht der erbarmenden Liebe. Dass sie dem Bösen Einhalt gebiete! Dass sie die Gewissen verwandle! In deinem Unbefleckten Herzen offenbare sich allen das Licht der Hoffnung! 

Johannes Paul II. in Fatima, 13. Mai 1982    

  

Am Ende aber wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

    

828368