Hilf den Sterbenden

 

Bedenke im Licht des Heiligen Geistes:

 

 

Wenn du für die Sterbenden betest, 

machst du dem lieben Gott die größte Freude, denn er liebt die Seelen und verlangt, sie zu retten;  

 

ehrst du den Dreifaltigen, denn die Seelen sind sein vorzügliches Kunstwerk, bestimmt, ihn in alle Ewigkeit zu lieben;

 

hilfst du den Sterbenden in der entscheidenden Stunde, denn es geht um Himmel und Hölle;

 

übst du das hehrste Werk der Nächstenliebe, denn es hilft bewahren vor der ewigen Verdammnis;

 

bewirkst du den Sterbenden die Gnade des priesterlichen Beistandes oder des Beistandes durch die heiligen Engel;

 

erlangst du für dich eine gute Sterbestunde, denn "Mit dem Maße, mit dem ihr messet, wird euch wieder gemessen";

 

verdienst du dir eine glückseligere Glorie;

 

darfst du mit festem Vertrauen erwarten, dass Gott dein Gebet vor allem jenen Sterbenden zuwendet, die dir besonders lieb sind, denn Gott lässt sich an Großmut nicht übertreffen.  

 

Entnommen aus dem Buch "Durch Maria zu Jesus" von O. Zischkin 

 

 

Täglich sterben weltweit über 500.000 Menschen! 

 

 

Mein Jesus Barmherzigkeit! 

 

Du aber unser Gott bist gütig und treu, langmütig und das All mit Erbarmen lenkend. 

(Weisheit 15,1)


Künde der ganzen Welt von Meiner unbegreiflichen Barmherzigkeit.

TB 699 



Ehe Ich als gerechter Richter komme, öffne Ich weit die Tür Meiner Barmherzigkeit. 

Wer durch die Tür der Barmherzigkeit nicht eingehen will, muss durch die Tür Meiner Gerechtigkeit.

TB 1146


  

Möge die ganze Menschheit Meine unergründliche Barmherzigkeit kennen lernen. Das ist das Zeichen der Endzeit. 

Danach kommt der Tag der Gerechtigkeit. 

TB 848

    


Sekretärin Meiner Barmherzigkeit - schreibe, künde den Seelen von Meiner großen Barmherzigkeit, denn der furchtbare Tag ist nahe, der Tag Meiner Gerechtigkeit!

TB 965


1490427