Rosenkränze

für

Arme Seelen

 

   

Der Liebesflamme-Rosenkranz

 

Am Anfang: Zu Ehren der Hl. fünf Wunden Unseres Erlösers machen wir nacheinander fünfmal das Kreuzzeichen.

 

Auf den großen Perlen x 1
Schmerzvolles und Unbeflecktes Herz Mariä, bitte für uns,
die wir zu Dir unsere Zuflucht nehmen !

 

Auf den kleinen Perlen x 10
Mutter, rette uns

durch die Liebesflamme Deines Unbefleckten Herzens!

 

 

Nach jedem Gesätz
Mutter Gottes, überflute die ganze Menschheit mit dem Gnadenwirken Deiner Liebesflamme, jetzt und in der Stunde unseres Todes. AMEN.

 

Am Ende x 3
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. AMEN.

 

 

Wer sich auf meine Liebesflamme beziehend 3 Ave Maria betet, befreit eine Seele aus dem Fegfeuer. 

Wer sich im Monat November auf die Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens bezieht und ein Ave betet, befreit zehn Arme Seelen aus dem Fegfeuer.
 

GEBET im November:

 

Durch die Große Verheißung Deiner Liebesflamme des Unbefleckten Herzens erbarme Dich der Armen Seelen im Fegfeuer. Ave Maria …

 

 

Rosenkranzgesätz für die Armen Seelen: 

 

Gegrüßet seist Du Maria, voll der Gnaden, der Herr ist mit Dir, Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes Jesu, durch das Gnadenwirken Deiner Liebesflamme, rette die Armen Seelen aus dem Fegefeuer. Heilige Maria, Königin der Armen Seelen, bitte für die Armen Seelen, dass sie bald erlöst werden AMEN.

 

*Grete Ganseforth, Heede/Ems (Seherin der Königin des Weltalls und Königin der Armen Seelen), hat Personen, die sie selbst noch kannten, bei einem Besuch gesagt, die Verheißung sei: daß jede Perle, pro Beter drei Arme Seelen aus dem Fegfeuer befreit würde.*  

 

 

Rosenkranz für die Armen Seelen

Wenn man diesen Rosenkranz betet, da haben die Armen Seelen 3 Stunden keine Leiden


Zu Beginn:

1 Ehre sei dem Vater…
1 Vater unser…3 Ave Maria…

50 Mal auf den kleinen Perlen:

Erlöset die Qualen der Armen Seelen


Auf den großen Perlen immer:

1 Vater unser…
1 Ehre sei dem Vater…

Zum Schluss:

1 Ehre sei dem Vater…
1 Vater unser… Amen.


Diesen Rosenkranz bittet die allerliebste Gottesmutter an fromme Menschen zu verbreiten.


Alle Heiligen und Seligen des Himmels,
alle himmlischen Bewohner,
die schon im Lichte des Himmels sind – Alle Heiligen Engel und Erzengel,
die ihr in der Wonne des Himmels seid,
betet mit großer Inbrunst für alle Armen Seelen,
betet für die verlassensten Armen Seelen,
die im „Tiefen See“ sind und furchtbare Qualen erleiden –
Betet für die Armen Seelen insgesamt,
damit ihnen Linderung und Befreiung
aus den unsagbaren Qualen des Fegfeuers zuteil werde.
Amen.


Der gnadenreiche Wundenrosenkranz  
 
Anfangsgebet (gemeinsam):   


O Jesus, göttlicher Erlöser, sei uns und der ganzen Welt gnädig und barmherzig!

Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt!

Gnade und Erbarmen, mein Jesus in den gegenwärtigen Gefahren. Bedecke uns mit Deinem Kostbaren Blute! Amen.

Auf den großen Perlen (gemeinsam) (1x): 

Ewiger Vater, ich opfere Dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seelen zu heilen. 

Auf den kleinen Perlen (10x): 

V: Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit
A: durch die Verdienste Deiner heiligen Wunden.
 

Am Ende 3x:

Ewiger Vater ... (wie oben).
Ehre sei dem Vater ...
OHerr, gib Ihnen die ewige Ruhe…



Altbekanntes Gesätz des Rosenkranzes


Jesus, der sich der Armen Seelen im Fegefeuer erbarmen wolle. Heilige Maria Mutter Gottes, bitte für die Armen Seelen dass sie bald erlöst werden. Amen



 Bitt-Rosenkranz für die Armen Seelen

 

1. Jesus, durch deine Todesangst tröste die Armen Seelen

2. Jesus, durch deine Geißelung mildere die Leiden der Armen Seelen

3. Jesus, durch deine Dornenkrönung stille die Sehnsucht der Armen Seelen

4. Jesus, durch deinen Kreuzweg führe die Armen Seelen ins ewige Licht

5. Jesus, durch deinen Tod öffne den Armen Seelen den Himmel.  

 

 Der Rosenkranz zum Kostbaren Blut
für die Armen Seelen

 

ruft dieses Kostbare Blut und die Barmherzigkeit Jesu auf die Armen Seelen herab. 

Er wird auf dem gewöhnlichen Rosenkranz wie folgt gebetet:

Bei jeder  g r o ß e n  Perle:

"Herr, gib den Armen Seelen die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihnen. Herr, laß sie ruhen im Fieden."

Bei jeder  k l e i n e n  Perle des 1., 3. und 5. Gesätzleins:

"Barmherziger Jesus, Dein heiliges Kostbares Blut komme den Armen Seelen zugute."

Bei jeder  k l e i n e n  Perle des 2. und 4. Gesätzleins:

"Barmherzigkeit, mein Jesus, mein Jesus, Barmherzigkeit!"

 


Obiges wird einen Rosenkranz lang abwechslungsweise (wie angegeben) gebetet, ohne Vater unser und Gegrüßt seist du, Maria.  

    

 

Der Herz-Mariä-Rosenkranz für die Armen Seelen

 

In diesem Rosenkranz wenden wir uns hilfeflehend an Maria, die Fürbitterin der Armen Seelen. Diese Gebetsweise wurde vom Bischof von Nimes (Frankreich) empfohlen.

Der Rosenkranz besteht nur aus 4 Gesätzlein, also 40 kleinen Perlen, zu Ehren und zum Gedächtnis der 40 Stunden, die Jesus in der Vorhölle zubrachte, um alle Seelen zu befreien und in den Himmel zu führen, die vor seinem Tod und seiner Auferstehung heiligmäßig gestorben waren.

Er wird auf dem gewöhnlichen Rosenkranz gebetet (4 Gesätzlein) und ist sehr reich an heiligen Ablässen, die wir den lieben Armen Seelen schenken können.


Beim  K r e u z :
 

Vater unser ... Gegrüßet seist du, Maria ...

Bei jeder  g r o ß e n  Perle:

"Herr, gib den Armen Seelen die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihnen. Herr, laß sie ruhen im Frieden."

Bei jeder  k l e i n e n  Perle:

"Süßes Herz Mariä, sei ihre Rettung."

Am  S c h l u ß  : Psalm 129
(De profundis)

Aus der Tiefe, o Herr, ruf' ich zu dir:
höre, o Herr, meine Stimme!

Möge achten dein Ohr auf mein flehendes Rufen!
Wolltest du, Herr, der Sünden immer gedenken: Herr, wer könnte bestehen?
Doch bei Dir ist Vergebung der Sünden, auf daß man in Ehrfurcht dir diene.
Ich harre des Herrn, meine Seele hofft auf sein Wort.
Meine Seele erwartet den Herrn, mehr als der Wächter das Morgenrot.
Ja, mehr als der Wächter das Morgenrot, erwarte Israel seinen Herrn!
Denn bei dem Herrn ist Erbarmen, bei ihm ist Erlösung.
Er selber wird erlösen sein Volk von all seinen Missetaten.
 

 

Der Rosenkranz für die ärmste Priesterseele im Fegefeuer  

 

enthält 33 Aufopferungen des Kostbaren Blutes, zum Andenken an die 33 Lebensjahre Jesu. Man betet ihn am besten am "Priesterseelen-Rosenkranz", der aus dreimal vier goldenen und dreimal  elf roten Perlen besteht. Notfalls kann auch der gewöhnliche Rosenkranz verwendet werden, wenn man dabei für je 11 Aufopferungen eine große und zehn kleine Perlen zusammenfaßt, und das Beten des Stoßgebetes zu unserer Lieben Frau entweder im Gedächtnis vornimmt, oder an den Fingern abzählt.


E i n g a n g s g e b e t :

Schmerzensmutter Maria, mit dir will ich den verblutenden Erlöser am Kreuzbetrachten.


Durch deine reinsten Hände opfere ich dir dem Ewigen Vater 33mal das Kostbare Blut Jesu auf für die ärmste und verlassenste Priesterseele im Fegfeuer, die dort am meisten leidet und für die niemand betet.

Heiliger Schutzengel, grüße diese ärmste Priesterseele und bitte sie, daß sie auch meine rgroßen Anliegen ... im Bittgebet vor dem Herrn gedenke.

B ei m  K r e u z :  Psalm 129

Bei den  e r s t e n  v i e r  g o l d e n en  Perlen nach dem Kreuz das folgende Stoßgebet:

"Unsere Liebe Frau vom Heiligsten Herzen, bitte für diese arme Priesterseele."

Beiden  e l f  kleinen  r o t en  Perlen:

"Ewiger Vater, durch das Unbefleckte Herz Mariens opfere ich Dir das Kostbare Blut Jesu für die Seele jenes Priesters auf, die im Fegfeuer am meisten leiden muss und die am verlassensten ist." 

Bei den  n ä c h s t e n  v i e r  g o l d e n  e n  Perlen (wie zuvor):
  
"Unsere Liebe Frau vom Heiligsten Herzen, bitte für diese arme  Priesterseele."
  
Und so abwechslungsweise weiter bis zum Schluß der 33 Aufopferungen des  Kostbaren Blutes.
  
  
Am  S c h l u ß  des Rosenkranzes:
  
Herr Jesus Christus, ewiger Hoherpriester, Du hast in Deinem Erdenleben jedem armen Leidenden und Verlassenen geholfen. Blicke voll Mitleid auf die Seele jenes Priesters, die im Fegfeuer am meisten leiden muß und von allen verlassen und vergessen ist. Schau doch, wie sie von den schrecklichen Flammen gepeinigt wird und flehend um Erbarmen und Hilfe bittet.

Heiligstes Herz Jesu! Gedenke Deiner bitteren Todesangst und Verlassenheit am Ölberg, Deines qualvollen Leidens und Sterbens und erbarme Dich dieser ärmsten Priesterseele. Lindere ihre Leiden und tröste sie in ihrer Verlassenheit, so wie Dein Vater durch seinen Engel Dich getröstet hat.
  
Heiliger Josef, heiliger Erzengel Michael, heilige Apostel, Bischöfe und  Priester, alle heiligen Bewohner des Himmels bittet für diese leidende Priesterseele, tröstet sie, helft ihr und erbittet ihre baldige glückliche Erlösung.
  
Unsere Liebe Frau und Königin vom Heiligsten Herzen, Mutter der Barmherzigkeit und Mutter des ewigen Hohenpriesters, mächtige Helferin! Befreie die Seele dieses Priesters aus der Pein des Fegfeuers um der Verdienste des Kostbaren Blutes willen.
  
Wunderbare Mutter, gedenke auch aller Priester, die heute im Todeskampf  liegen und Gefahr laufen,ihre priesterliche Krone vor des Satans Füße zu werfen.
  
Du aber, liebe arme Priesterseele, erflehe für mich die erbetene Gnade, wenn sie zur Ehre Gottes gereicht und dem Heil meiner Seele dienlich ist. Amen.
  


Rosenkranz für die Armen Seelen
am normalen Rosenkranz zu beten

Statt Vater unser
O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Herr, lass sie ruhen in Frieden. Amen

Abwechselnd je 10 mal
Barmherzigkeit mein Jesus,
mein Jesus Barmherzigkeit.

1 mal: O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe un das ewige Licht leuchte ihnen. Herr, lass sie ruhen in Frieden. Amen

Mein Jesus, Dein heiliges, kostbares Blut, komme den Armen Seelen zugut.

Quelle: Segne du Maria, Gesang- und Gebetbuch Heroldsbach



Rosenkranz für die Armen Seelen

Mit folgenden Rosenkranzgeheimnissen:
1. Durch Deine Menschwerdung hilf den Armen Seelen.
2. Durch Dein Beten und Arbeiten tröste die Armen Seelen.
3. Durch Dein Fasten und Leiden erbarme Dich der Armen Seelen.
4. Durch Deinen Tod am Kreuz erlöse die Armen Seelen.
5. Durch Deine Herrlichkeit im Himmel nimm auf die Armen Seelen.



Quelle: Segne du Maria, Gesang- und Gebetbuch Heroldsbach



Rosenkranz für die Armen Seelen

am normalen Rosenkranz zu beten

Je 1 mal:

Anbetungswürdiges Blut meines Erlösers! Ich grüßem ehre und bete dich an und bitte alle Engel und Heiligen, dich mit mir zu grüßen und anbeten zu wollen. Göttliches Blut, auf dich setze ich das ganze Vertrauen meines Heiles, denn dein Wert ist unendlich und deine Kraft unschätzbar. Heiliges Blut, reinige meine Seele von allen Makeln und schmücke sie mit deiner Schönheit! Hochwürdiges Blut! Ich opfere dich durch die Hände der reinsten Jungfrau Maria der Allerheiligsten Dreifaltigkeit auf und rufe: "Lob, Preis, Dank, Ehre und Anbetung sei dem dreieinigen Gott durch das kostbare Blut Jesu Christi!" Amen

je 10 mal
Sei uns gegrüßt, o heiliges Blut, komme uns und den Armen Seelen zugut.


Quelle: Segne du Maria, Gesang- und Gebetbuch Heroldsbach


Aufopferungs-Rosenkranz für die Armen Seelen

Sr. M. Martha Chambon hörte Jesus sagen: "Opfere deine Leiden in Vereinigung mit meinem göttlichen Leiden für die Armen Seelen auf!" Sie tat es und sah, wie bei jeder Aufopferung eine Seele in den Himmel einging. Einst erschien ihr der himmlische Vatert und wünschte die Aufopferung ihres Herzens, mit Jesu Herz vereint. Sie bemühte sich, das zu tun, und sooft sie es wiederholte, sah sie eine ganze Schar Seelen zum Himmel emporschweben.

Bei der großen Perle je 1 mal:

Jesus, durch dein Blut und deinen Schmerz nimm die Armen Seelen an dein Herz.

Bei den kleinen Perlen je 10 mal:

Ewiger Vater, ich opfere dir mein Herz, mit Jesu Herz vereint, durch Maria immerfort für die Armen Seelen (Priesterseelen) auf.

Obiges einen Rosenkranz lang ohne Vaterunser und Ave maria.

Quelle: Hilferufe aus dem Fegefeuer von Otto Zischkin



 

"Betet, betet viel

und bringt Opfer für die Sünder, denn viele Seelen kommen in die Hölle, weil sich niemand für sie opfert und für sie betet." 


Betet täglich

den Rosenkranz

  

Maria, hilf uns, die Gefahr des Bösen zu überwinden. Noch einmal zeige sich in der Geschichte der Welt die unendliche Macht der erbarmenden Liebe. Dass sie dem Bösen Einhalt gebiete! Dass sie die Gewissen verwandle! In deinem Unbefleckten Herzen offenbare sich allen das Licht der Hoffnung! 

Johannes Paul II. in Fatima, 13. Mai 1982    

  

Am Ende aber wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.

    

933897